1. 01
    Willkommen

    Willkommen
    im Reallabor der Zukunft


    Das Bauhaus.MobilityLab Erfurt schafft ein einzigartiges Reallabor im Herzen Deutschlands, in dem nachhaltige und intelligente Mobilität, Logistik sowie Energieversorgung entwickelt, erprobt als auch erlebbar werden.

    Durch sektorübergreifende Vernetzung und Nutzung neuester Ansätze der Künstlichen Intelligenz zur Gestaltung zukunftsfähiger Mobilitäts-, Logistik- und Energieanwendungen leistet das Bauhaus.MobilityLab einen maßgeblichen Beitrag zur technischen, wirtschaftlichen und nachhaltigen Entwicklung des KI-Standorts Deutschland.

    Als offener und evolutionärer Inkubator für innovative Service- und Infrastrukturprojekte profiliert sich das Bauhaus.MobilityLab zu einem Leuchtturm der Mobilitäts- und Energiewende.

    Projektergebnisse


    Quartiersspaziergang 11.07.2019


    Quartiersspaziergang im Brühl/Erfurt: Hier konnten unter anderem eine Mobilitätsstation, ein Lieferroboter sowie Ridesharing erlebt und ausprobiert werden.

    Weiterlesen

    Application Day


    Innovationsquartier aus Erfurt trifft Künstliche Intelligenz (KI) zum Application Day

    Weiterlesen

    Technologie-Workshop 06.06.2019


    Am 06. Juni 2019 fand der Bauhaus.MobilityLab Erfurt Technologieworkshop im Zughafen Erfurt statt. Schwerpunkt dieses Workshops war es, die für das Projekt notwendigen Technologien und Partner zu sondieren.

    Weiterlesen
    Alle Ergebnisse
  2. 02
    Bauhaus

    Wir leben Bauhaus


    Das Bauhaus.MobilityLab steht als interdisziplinäre und experimentelle Ideenwerkstatt im Zeichen der Weimarer Bauhaus Tradition und will durch seine Offenheit für neuen Ansätze und Lösungen die Kreation und Erprobung von Mobilitäts-, Logistik- und Energiedienstleistungen neu denken.

    Wir leben Bauhaus


    Das Bauhaus.MobilityLab steht als interdisziplinäre und experimentelle Ideenwerkstatt im Zeichen der Weimarer Bauhaus Tradition und will durch seine Offenheit für neuen Ansätze und Lösungen die Kreation und Erprobung von Mobilitäts-, Logistik- und Energiedienstleistungen neu denken.

  3. 03
    Technische Innovation

    TECHNISCHE INNOVATION ALS FUNDAMENT

    Idee
    Vernetzung von Infrastrukturen als Basis, um Mobilität neu zu denken.
    Ziel
    Schaffung eines IKT-Ökosystems zur intelligenten Verknüpfung von Informationen als Grundlage zur Gestaltung neuer Mobilitäts-, Logistik- und Energiedienstleistungen.
    Weg
    Technologisch neuartige Ansätze im Bereich spannbasiertem Service Engineering und Quality of Service sowie zum Datenhandling sichern dabei die Automatisierbarkeit von Services und die Agilität der Innovationsprozesse.
  4. 04
    Inkubator

    EXPERIMENT ALS INKUBATOR FÜR INNOVATION

    Idee
    Mobilität im Experiment neu gestalten.
    Ziel
    Im Geiste der Bauhaus-Tradition soll im modernsten Erfurter Stadtquartier am Brühl ein Living Lab für neue Mobilitäts-, neue Logistik- und neue Energiekonzepte gestaltet und allen Anbietern für Produkterprobungen verfügbar gemacht werden.
    Weg
    Innovationen werden im Lab nicht nur gemeinsam mit dem Nutzer gestaltet, sondern durch evolutionäre Prozesse können Mobilitätskonzepte der Zukunft heute bereits erlebt und erprobt werden.
  5. 05
    Interdisziplinär

    GEMEINSAM INTERDISZIPLINÄR
    ARBEITEN

    Im Projekt Bauhaus.MobilityLab sind wir ein interdisziplinär und inhaltlich stark aufgestelltes Team aus den Fraunhofer-Instituten IOSB-AST Ilmenau, IOSB Karlsruhe und ITWM Kaiserslautern, der Bauhaus-Universität Weimar, der INNOMAN GmbH sowie zahlreichen Wirtschaftspartnern:

     

  6. 06
    Treffen