BML-Partner zu Corona und der Beschleunigung der Digitalisierung18.06.2021

    Zum bundesweiten Digitaltag am 18. Juni 2021 referierte auch BML-Partner highQ Computerlösungen in einem Live-Impuls für interessierte Stakeholder aus den Bereichen Mobilität, Verwaltung und Politik.

    Sozial verantwortliche Mobilität bedingt eine Änderung von Gewohnheiten. Mit innovativen digitalen Lösungen will highQ die Menschen überzeugen, dass flexibles Mobilitätsverhalten die Lebensqualität insgesamt nachhaltig verbessert. Als First Mover im Bereich Mobilitätsplattformen und Digitalisierung von Prozessen bringt das Freiburger Unternehmen seine Kernkompetenzen auch im Bauhaus.MobilityLab in Erfurt ein. Ziel ist es, durch KI verschiedene sinnvolle Arten der Fortbewegung zu präsentieren. Als zusätzlicher Anreiz wird kundenfreundlich incentiviert – die Nutzer*innen können durch gemeinwohlkonformes Mobilitätsverhalten Zeitmeilen sammeln.

    Die Erfahrungen aus der Arbeit im Bauhaus.MobilityLab konnte Kai Horn am an das Publikum des Digitaltags Freiburg weitergeben.

    https://www.freiburg.digital/veranstaltungen/corona-verandert-den-offentlichen-sektor-und-beschleunigt-die-digitalisierung/

    zurück